• Aktive Mitgliedschaft
  • Ordentliche Mitgliedschaft
  • Fördernde Mitgliedschaft

Bildergebnis für PDF logo vector
Datenschutzerklärung für aktive Mitglieder vom 22.09.2019

Einwilligung in die Datenverarbeitung

  1. Allgemeines

Mit der folgenden Information möchten wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer uns im Rahmen des Aufnahmeverfahrens übermittelten Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach der konkreten Nutzung der Angebote des Verbands.

  1. Verantwortliche Stelle

Deutscher Calisthenics und Streetlifting Verband, vertreten durch:

den Präsidenten:                                    David Gwizdz,

den Vizepräsidenten Sport:                   Mathis Dudler,

den Vizepräsidenten Verwaltung:
Tobias Moos.

Berliner Str. 146
33330 Gütersloh

Tel.: 0178 1337 810

E-Mail: praesidium -at- dcs-verband.de

 

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von aktiven Mitgliedern, die wir im Rahmen des Aufnahmeverfahrens von Ihnen erhalten.

 

  1. Kategorien personenbezogener Daten

Relevante personenbezogene Daten von aktiven Mitgliedern sind:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift- und Kontaktdaten
  • Identitätsdaten aus einem amtlichen Dokument
  • Social Media- und Webseiten-Informationen
  • Informationen zur primären Sportart, der Trainingserfahrung und einer möglichen Community-Zugehörigkeit

 

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der uns vorliegenden personenbezogenen Daten erfolgt zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Mitgliedschaft. Der Zweck der Verarbeitung richtet sich in erster Linie nach den Notwendigkeiten der Durchführung der Mitgliedschaft.

 

  1. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb des Verbandes erhalten diejenigen Mitglieder des Gesamtpräsidiums die uns vorliegenden personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Mitgliedschaft

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an andere Empfänger außerhalb und innerhalb des Verbands ist zu beachten, dass wir die geltenden Datenschutzvorschriften beachten. Die uns mitgeteilten personenbezogenen Informationen dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen, die Satzung oder Verbandsordnungen auf der Basis der Mitgliedschaft dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind.

 

  1. Dauer der Speicherung

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir die uns vorliegenden personenbezogenen für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr zur Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

  1. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich oder durch die Satzung und Verbandsordnungen verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Durchführung der Mitgliedschaft ablehnen müssen.

 

  1. Ihre Datenschutzrechte

Wir verarbeiten die uns vorliegenden personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Ihnen stehen unter den in den jeweiligen Artikeln genannten Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO.

 

Ende der Information, Stand: 22.09.2019


Bildergebnis für PDF logo vector
Datenschutzerklärung für ordentliche Mitglieder vom 01.05.2019

Einwilligung in die Datenverarbeitung

  1. Allgemeines

Mit der folgenden Information möchten wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer uns im Rahmen des Aufnahmeverfahrens übermittelten Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach der konkreten Nutzung der Angebote des Verbands.

  1. Verantwortliche Stelle

Deutscher Calisthenics und Streetlifting Verband, vertreten durch:

den Präsidenten:                                    David Gwizdz,

den Vizepräsidenten Sport:                   Mathis Dudler,

den Vizepräsidenten Verwaltung:
Tobias Moos.

Berliner Str. 146
33330 Gütersloh

Tel.: 0178 1337 810

E-Mail: praesidium -at- dcs-verband.de

 

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Vorstandsmitgliedern und im Falle einer Abteilungsmitgliedschaft zusätzlich personenbezogene Daten der Abteilungsvertreter, die wir im Rahmen des Aufnahmeverfahrens von Ihnen erhalten.

 

  1. Kategorien personenbezogener Daten

Relevante personenbezogene Daten des Vorstandes bzw. der Vorstandsmitglieder und im Falle einer Abteilungsmitgliedschaft zusätzlich personenbezogene Daten der Abteilungsvertreter sind:

  • Vorname, Nachname
  • Geschlecht
  • Funktion/Position im Verein
  • E-Mail

Relevante personenbezogene Daten sind, sofern die allgemeine Vereinsanschrift bzw. Abteilungsanschrift und die zugehörige(n) Telefonnummer(n) einer Privatperson bzw. mehreren Privatpersonen zuzuordnen sind weiterhin:

  • Straße, Hausnummer, PLZ, Ort
  • Telefonnummer
  • E-Mail

 

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der uns vorliegenden personenbezogenen Daten erfolgt zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Mitgliedschaft. Der Zweck der Verarbeitung richtet sich in erster Linie nach den Notwendigkeiten der Durchführung der Mitgliedschaft.

 

  1. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb des Verbandes erhalten diejenigen Mitglieder des Gesamtpräsidiums die uns vorliegenden personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Mitgliedschaft benötigen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Vereins ist zu beachten, dass wir die geltenden Datenschutzvorschriften beachten. Die uns mitgeteilten personenbezogenen Informationen dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen, die Satzung oder Verbandsordnungen auf der Basis der Mitgliedschaft dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind.

 

  1. Dauer der Speicherung

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir die uns vorliegenden personenbezogenen für die Dauer Ihrer ordentlichen Mitgliedschaft. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr zur Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

  1. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich oder durch die Satzung und Verbandsordnungen verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Durchführung der Mitgliedschaft ablehnen müssen.

 

  1. Ihre Datenschutzrechte

Wir verarbeiten die uns vorliegenden personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Ihnen stehen unter den in den jeweiligen Artikeln genannten Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO.

 

Ende der Information, Stand: 01.05.2019


Bildergebnis für PDF logo vector
Datenschutzerklärung für fördernde Mitglieder vom 22.09.2019

Einwilligung in die Datenverarbeitung

  1. Allgemeines

Mit der folgenden Information möchten wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer uns im Rahmen des Aufnahmeverfahrens übermittelten Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach der konkreten Nutzung der Angebote des Verbands.

  1. Verantwortliche Stelle

Deutscher Calisthenics und Streetlifting Verband, vertreten durch:

den Präsidenten:                                    David Gwizdz,

den Vizepräsidenten Sport:                   Mathis Dudler,

den Vizepräsidenten Verwaltung:
Tobias Moos.

Berliner Str. 146
33330 Gütersloh

Tel.: 0178 1337 810

E-Mail: praesidium -at- dcs-verband.de

 

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von fördernden Mitgliedern, die wir im Rahmen des Aufnahmeverfahrens von Ihnen erhalten.

 

  1. Kategorien personenbezogener Daten

Relevante personenbezogene Daten von aktiven Mitgliedern sind:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift- und Kontaktdaten
  • Identitätsdaten aus einem amtlichen Dokument
  • Social Media- und Webseiten-Informationen
  • Daten aus einem Registerauszug

 

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der uns vorliegenden personenbezogenen Daten erfolgt zur Begründung, Durchführung und Beendigung der Mitgliedschaft. Der Zweck der Verarbeitung richtet sich in erster Linie nach den Notwendigkeiten der Durchführung der Mitgliedschaft.

 

  1. Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb des Verbandes erhalten diejenigen Mitglieder des Gesamtpräsidiums die uns vorliegenden personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Mitgliedschaft benötigen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an andere Empfänger außerhalb und innerhalb des Verbands ist zu beachten, dass wir die geltenden Datenschutzvorschriften beachten. Die uns mitgeteilten personenbezogenen Informationen dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen, die Satzung oder Verbandsordnungen auf der Basis der Mitgliedschaft dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind.

 

  1. Dauer der Speicherung

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir die uns vorliegenden personenbezogenen für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr zur Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

 

  1. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich oder durch die Satzung und Verbandsordnungen verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Durchführung der Mitgliedschaft ablehnen müssen.

 

  1. Ihre Datenschutzrechte

Wir verarbeiten die uns vorliegenden personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Ihnen stehen unter den in den jeweiligen Artikeln genannten Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO.

 

Ende der Information, Stand: 22.09.2019